VCI-Folien / Korrosionsschutzfolien

VCI-Folie als innovative Alternative

Korrosion ist immer dann ein Thema, wenn rostempfindliche Metallteile gelagert werden oder zwischen den einzelnen Bearbeitungsschritten längere Transportzeiten liegen. In dieser Zeit sind sie Temperaturschwankungen, einer oft zu hohen Luftfeuchtigkeit und Staub und Schmutz ausgesetzt. Das luftdichte Einschweißen von Bauteilen oder Produkten galt bisher als einzige, aber zum Teil aufwendige und kostenintensive Schutzmaßnahme. Die innovative Alternative ist die Verwendung von VCI-Folien, um Korrosion zu verhindern und die Kosten zu reduzieren.

 

Wissenswertes über Wirkung und Eigenschaften

Die Spezialfolie dient als Träger eines speziellen Wirkstoffes und umhüllt die rostempfindlichen Bauteile. Dabei ist es unerheblich, ob die VCI-Folie das Metall direkt berührt oder sich in einem maximalen Abstand von 30 Zentimetern befindet. Denn durch die kontinuierliche Wirkstoffabgabe entsteht eine spezielle Schutzatmosphäre innerhalb der Verpackung, die sich auf die gesamte Oberfläche sowie vorhandene Hohlräume und schwer zugängliche Stellen ausdehnt. Der VCI-Wirkstoff legt sich dabei als schützende Schicht auf das Metall.

Bei der Herstellung unserer Korrosionsschutzfolien verzichten wir auf Phosphat-, Nitrat und Chromverbindungen – dadurch sind alle VCI-Folien gesundheitlich unbedenklich, ohne störende Gerüche und dennoch einfach zu verarbeiten. Spezialtests nach DIN 50017 KFW bestätigen zudem den hohen Wirkungsgrad der Folie, der zusätzlich durch die hohe mechanische Festigkeit unterstützt wird. Wird mit VCI-Folie verpackte Ware beispielsweise im Rahmen von Kontrollen geöffnet, ist das Wirkstoffdepot der Folie so hoch, dass sich die Schutzatmosphäre nach dem Verschließen wieder aufbaut.

Einsatzbereiche

Rigaplast Korrosionsschutzfolien sind in unterschiedlichsten Lieferformen verfügbar. Für große Maschinen- und Anlagenteile wird VCI-Folie häufig als Einzelzuschnitt oder als Haube benötigt. Für die Produktion großer Mengen gleich oder ähnlich großer Bauteile bietet sich die Verwendung von Flachfolie oder auf Rolle mit Abrissperforation an. Diese ist unter anderem in Form von Zuschnitten, Schläuchen, Halbschläuchen oder Flachbeutel sind verfügbar.

Schützen lassen sich Bauteile und Produkte aus Metall und deren Legierungen, verzinkten Stahl, Chrom, Messing, Aluminiumlegierungen und Nickel für einen begrenzten Zeitraum vor Korrosion. Durch die individuell anpassbaren Abmessungen der Folie ist der Einsatzbereich beinahe uneingeschränkt. Große Vorteile bietet Korrosionsschutzfolie vor allem in Produktionen mit sehr großen Stückzahlen, da in diesem Bereich die Arbeitsschritte Korrosionsschutz und Verpackung zusammengefasst werden. Daraus resultiert neben der Vereinfachung des Arbeitsprozesses eine spürbare Kostenreduzierung.

Lieferformen von VCI-Folie im Überblick:

• Flachfolie
• auf Rolle mit Abprissperforation: Zuschnitte, Schlauch, Halbschlauch, Seitenfaltenschlauch, Flachbeutel
• einzeln: Zuschnitte, Flachbeutel, Hauben