Maschinenstretchfolie vom Hersteller – flexibler und sicherer Schutz für Ihre Paletten

Maschinenstretchfolie ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, Ihre Paletten vor Schäden zu schützen. Bei Rigaplast erhalten Sie Maschinenstretchfolien aus hochwertigen Materialien in verschiedenen Dicken und Breiten, um unterschiedliche Palettengrößen abdecken zu können.

Kundensupport durch zielführende & individuelle Beratung ist unsere Leidenschaft!

Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie durch - wir sind für Sie da!

Startseite » Maschinenstrechfolien

Vorteile – von Maschinenstrechfolien

  • perfekte Transportsicherung

  • einfache Anwendung

  • hohe Dehnbarkeit

  • durchstoßsicher

  • recycelbar

  • transparent oder eingefärbt

Maschinenstrechfolie kaufen - bei Rigaplast sind Sie bestens beraten

Rigaplast ist Ihr erfahrener Ansprechpartner, wenn es um hochwertige Folienverpackungen geht. Maschinenstretchfolien erhalten Sie bei uns in unterschiedlichen Ausführungen und Qualitätsstufen. Die richtige Auswahl hochwertiger Stretchfolien spielt eine wichtige Rolle, für einen reibungslosen Ablauf Ihrer Verpackungssysteme. Gerne beraten wir Sie in Bezug auf Durchstoßfestigkeit, Laufeigenschaften und Dehnfähigkeit unserer Maschinenstretchfolien, um die optimale Folienstärke für Ihren Anwendungsbereich zu ermitteln.

 

Häufig gestellte Fragen

Maschinenstretchfolie kommt zum Einsatz, wenn täglich eine Vielzahl von Paletten verpackt werden müssen. Dann ist eine händische Verpackung mit Stretchfolien-Handrollen meist nicht mehr rentabel und zu teuer. Es gibt eine Vielzahl von Stretchanlagen: Angefangen bei einfachen Satelitenwicklern, bei dem kein besonderer Anspruch an die Folie gestellt wird und eine Standardqualität mit 100 % Dehnung ausreicht. Bis hin zu vollautomatischen Anlagen, mit Folienbremse. Hier kann die Folie vor dem Wickeln stark gedehnt werden und man benötigt, je nach Dehnfaktor eine hochwertigere Folie (Pre-Stretch von 150 – 300 %) Je mehr die Folie gedehnt werden kann, desto geringer ist der Folienverbrauch pro Palette. 

Hochwertige Maschinenstretchfolien sind in verschiedenen Pre-Stretch-Graden erhältlich. Es gibt einfache Folien mit 100 % Pre-Stretch für einfache Anlagen, bis hin zu super-Power-Qualitäten mit bis zu 300 % Pre-Stretch. Die gängigsten Pre-Stretch-Grade sind 100 %, 150 % und 200 %. Der Grad der Vorstreckung ist ein wichtiger Faktor für die Leistung einer Maschinenstretchfolie. Je höher der Vorstreckgrad, desto stärker ist die Haltekraft der Folie. Hohe Vordehnungswerte erschweren jedoch auch die Anbringung der Folie und können manchmal Probleme mit der Palettenstabilität verursachen. Gerne beraten wir Sie in Bezug auf die perfekte Pre-Strecht Qualität für Ihre Anwendung.

Maschinenstretchfolien werden am häufigsten in Branchen eingesetzt, in denen palettierte Waren sicher verpackt und gelagert werden müssen. Dazu gehören Lagerhäuser, Vertriebszentren und Produktionsstätten. Maschinenstretchfolien bieten eine effiziente und kostengünstige Möglichkeit, Ladungen zu sichern, damit sie während des Transports nicht verrutschen. Sie wird auch verwendet, um Waren vor Staub, Schmutz und Feuchtigkeit zu schützen.

Man sollte bei der Verwendung von Maschinenstretchfolie darauf achten, dass die Packgüter nicht zu weit über den Palettenrand hinausstehen. Das beste Ergebnis wird erzielt, wenn die Packgüter bündig oder leicht nach innen versetzt auf den Paletten gelagert werden. Mit einer sogenannten Deckblattfolie wird die Palette zusätzlich von oben her gegen Schmutz, Witterungseinflüsse und Feuchtigkeit geschützt. 

Ab einer bestimmten Anzahl von Paletten, muss eine entsprechend passende Stretchanlage eingesetzt werden. Über die Ausführung und Leistung sollte man sich von den jeweiligen Maschinenherstellern beraten lassen.

Maschinenstretchfolien sind in einer Vielzahl von Breiten und Dicken erhältlich, um den Anforderungen unterschiedlicher Anwendungen gerecht zu werden. Die gängigste Breite ist 500 mm, aber auch andere Breiten sind erhältlich. Die Dicke von Maschinenstretchfolien reicht von 12 bis 30 my. Die meisten Anwender entscheiden sich für eine 17/20/23-Mikron-Folie für ihre Bedürfnisse. Das Gewicht der Rollen liegt je nach Dicke zwischen 16 – 17,5 kg.

Maschinenstretchfolien sind besonders flexibel in der Anwendung. Ein großer Vorteil im Vergleich zu Schrumpfhauben liegt darin, dass nicht für jedes Palettenmaß und unterschiedliche Höhen eine Haube benötigt wird. Denn Stretchfolien können für wechselnde Palettenformate und Höhen verwendet werden.

, dass nicht für Maschinenstretchfolie ist im Vergleich zu Handstretchfolien leichter anzuwenden. Die Verarbeitung von Handstretchfolie ist mühsam und zeitintensiver. 

Die Handrollen haben eine Länge von 300 m und wiegen, je nach Dicke zwischen 2,3 und 3,5 Kg. Auch in diesem Bereich greifen die meisten Anwender zu den Dicken 17/20 und 23my.

Bei mehr als 20-25 Paletten am Tag rechnet sich bereits ein einfacher Satellitenwickler. Bei mehreren hundert Paletten am Tag ist eine leistungsfähige Stretchanlage sogar Pflicht.

Haben Sie Fragen?

Meine Kollegen und ich sind für alle Fragen da, beraten Sie vollkommen unverbindlich und helfen Ihnen, die passende Maschinenstrechfolien zu finden!

Rufen Sie uns an unter +49 (0) 8821/93390 oder nehmen Sie Kontakt auf!

Frank Gutemann

Mit einer sehr kurzfristigen Lieferung aus der Patsche geholfen, vielen Dank
Kompetente Beratung bei kniffligen Verpackungsproblemen. Preisewerte und doch hochwertige Produkte

Manuela Gehrmann

Schnelle Angebotsübermittlung, Top-Preise, gute Qualität, schnelle Auftragsabwicklung Es macht Spaß mit Rigaplast zusammenzuarbeiten

Peter Greiner

Persönliche Beratung

Wir bei Rigaplast sind dafür da um für unsere Kunden Lösungen zu finden - nutzen Sie dies aus!

Unsere Kunden arbeiten gerne mit uns

Unsere Kunden arbeiten gerne mit uns - Kooperationen sollten Spaß machen!

Der Schlüssel zur Verpackungslösung

Unser Angebot ist Ihre Lösung zum sicheren Transport von Gütern!

Wir liefern zeitnah

Die Verpackungsfolien sind auf Lager - dementsprechend sind wir auch schnell!

OBEN